Xingye Li | Gitarre

clcl126
MASTERPIECES
Xingye Li | Gitarre
CLCL 126 / 2014


TAN DUN (*1957)
Seven Desires for Guitar (Ersteinspielung)
EDISON DENISOV (1929 – 1996)
Sonata for Guitar
BENJAMIN BRITTEN (1913 – 1976)
Nocturnal after John Dowland for Guitar op.70
JOAQUIN RODRIGO (1901 – 1999)
Invocación y danza
ALBERTO GINASTERA (1916 – 1983)
Sonata for Guitar op. 47
Total:65:20
Hörprobe / CD Download

XINGYE LI wurde 1989 in Shenyang (China) geboren. Er begann mit 9 Jahren Gitarre zu spielen, sein erster Lehrer war Guangxu Jiang in Shenyang. Als er 14 Jahre alt war, bestand er die Aufnahmeprüfung an der Korean National University of Arts in Seoul und nahm ein Studium unter Prof. Song Ou Lee auf, das er 2009 mit dem Bachelor abschloss. Seit dem Wintersemester 2009/2010 studiert Xingye Li an der Musikhochschule Münster bei Prof. Reinbert Evers. Xingye Li war bei mehreren Wettbewerben erfolgreich, so gewann er 2006 den 7. Nationalen Wettbewerb für Saiteninstrumente in Korea, den 14. internationalen Gitarrenwettbewerb der Daejeon Newspaper und den 25. Gitarrenwettbewerb der koreanischen Gitarrengesellschaft. 2010 erhielt er den ersten Preis beim inter­nationalen Gitarrenwettbewerb in Tichy/Polen, 2011 in Münster den GWK-Förderpreis Musik, außerdem den ersten Preis und den Publikumspreis beim internationalen Wettbewerb „Printemps de Guitare“ in Charleroi / Belgien. Beim internationalen Wettbewerb in Daejeon/Korea sprach ihm die Jury 2013 den ersten Preis zu.