Gerhard Vielhaber | Klavier

clcl103

Gerhard Vielhaber| Klavier
CLCL 103 / 2006


CÉSAR FRANCK (1822 – 1890)
Prélude, Choral et Fugue
VIKTOR KALABIS (*1923)
Akcenty op.26  (Ersteinspielung)
ROBERT SCHUMANN (1810 – 1856)
Fantasie C-Dur op.17
Total: 70:06
Hörprobe / CD Download

GERHARD VIELHABER (*1982 Attendorn) erhielt seit seinem zwölften Lebensjahr zunächst als Privatschüler Unterricht bei Karl-Heinz Kämmerling, dann studierte er bei ihm an der Hochschule für Musik und Theater Hannover. Nach dem Diplom besuchte er die Soloklasse von Jacques Rouvier an der Universität der Künste Berlin. 1997 bekam er den 1. Preis des internationalen Rund­funk­wettbewerbs „Concertino Praga“, 2002 den Kulturpreis des Kreises Olpe und 2003 den GWK-Förderpreis Musik. Sowohl solistisch als auch kammermusikalisch, u.a. mit dem Mariani Klavierquartett, ist Gerhard Vielhaber im In- und Ausland zu Gast. Er spielte bei bedeutenden Festivals wie den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern, dem Schleswig-Holstein Musik Festival oder dem Rheingau Musik Festival und trat u. a. in der Laeiszhalle in Hamburg, in der Berliner Philharmonie, in Nord- und Südamerika, Nordafrika und Japan auf.

www.gerhard-vielhaber.de