Pavel Sokolov | Oboe

clcl106

Pavel Sokolov | Oboe
Kimiko Imani | Klavier
CLCL 106 / 2008


RICHARD RODNEY BENNETT (*1936)
After Syrinx I
FRANCIS POULENC (1899 – 1963)
Sonate für Oboe und Klavier
BENJAMIN BRITTEN (1913 – 1976)
Temporal Variations
PAVEL HAAS (1899 – 1944)
Suita für Oboe und Klavier op. 17
MARINA DRANISHNIKOVA (1938 – 1986)
Poema
Total: 64:26
Hörprobe / CD Download

PAVEL SOKOLOV (*1975 Moskau) begann 1985, bei Sergej Burdukov an der Moskauer Gnessin Musikschule für besonders begabte Kinder Oboe zu lernen. 1993 wechselte er zu Ivan Puschethschnikov an die Gnessin Musikhochschule, wo er 1998 seinen Abschluss machte. Im Anschluss ging er zu Gernot Schmalfuß an die Hochschule für Musik Detmold, dort legte er 2005 das Konzertexamen ab. Pavel Sokolov erhielt wichtige Auszeichnungen, etwa beim Russischen Wett­be­werb für Oboe St. Petersburg, beim Richard-Lauschmann-Wett­bewerb Mannheim oder bei der Sony International Oboe Compe­tition in Japan. Pavel Sokolov war von 1994 bis 1997 Mitglied des Moskauer Ensembles für Moderne Musik. Ab 2004 war er Solooboist der Bergischen Symphoniker und in derselben Position 2006/7 beim Deutschen Symphonieorchester Berlin. 2014 wurde er Professor für Oboe an der Norwegischen Musikakdamie Oslo.

KIMIKO IMANI(*1975 Hamamatsu, Japan) studierte von 1991 bis 1998 in Tokyo an der Toho Gakuen Oberschule und der Toho Gakuen Hochschule für Musik bei Yasushi Hirose. Von 1999 bis 2000 absolvierte sie ein Aufbaustudium an der Hochschule für Musik Detmold bei Anatol Ugorski, wo sie 2005 das Konzertexamen mit Auszeichnung ablegte. In Meisterkursen bei Peter Lang, Michail Woskresensky, Edith Picht-Axenfeld, Markus Hinterhäuser und Andras Schiff erhielt sie wichtige künstlerische Impulse. Zwischen 1987 und 1990 gewann Kimiko Imani dreimal den Wettbewerb junger Musikstudenten in Japan und im Alter von siebzehn Jahren den 2. Preis beim renommierten Kanagawa-Wettbewerb. 2000 erhielt sie den GWK Förderpreis Musik in Münster. Kimiko Imani gastierte bei namhaften Festivals wie dem Internationalen Bläser-Festival in Hamamatsu, dem Karuizawa Arts Festival oder der Sony International Oboe Competition.