Roman Viazovskiy | Gitarre

clcl118

ZEITENWANDERER
Roman Viazovskiy | Gitarre
CLCL 118 / 2011


SILVIUS LEOPOLD WEISS (1686 – 1750)
Sonata V in G-Dur
NAPÓLEON COSTE (1805 – 1883)
Introduction et Variations sur un motif de Rossini
JOAQUIN TURINA (1882 – 1949)
Sonata op. 61
SÉRGIO ASSAD (*1952)
Aquarelle
THELONIOUS MONK (1917 – 1982)
Round midnight. Arr. Roland Dyens
KONSTANTIN VASSILIEV (*1970)
Zeitenwanderer (Ersteinspielung)
Total: 68:45
Hörprobe / CD Download

ROMAN VIAZOVSKIY wurde 1974 im ukrainischen Donezk geboren. Von 1988 bis 1992 studierte er am dortigen Musikkolleg bei Viktor Kriwenko. Am Sergey Prokofiev Konservatorium seiner Geburtsstadt setzte er seine Studien bei Walerij Iwko (Gitarre) und Ludmila Popova (Dirigieren) fort. Nach dem Diplom und seiner Übersiedlung nach Deutschland begann er ein Aufbaustudium bei Reinbert Evers an der Hochschule für Musik Detmold, Abteilung Münster (heute: Musikhochschule Münster). An der Musikhochschule Köln, Abteilung Aachen, schloss er bei Professor Tadashi Sasaki ab. Konzertengagements führten Roman Viazovskiy durch ganz Europa, in den Nahen Osten, die USA, China, Thailand und Japan.

www.viazovskiy.de