Blaž Šparovec | Klarinette


clcl128

ENTER CLARINET
Doležal Quartet
Blaž Šparovec | Klarinette
Alma Klemm | Harfe
Jella Großmann | Kontrabass

CLCL 131 / 2014


CLAUDE DEBUSSY (1862–1918)
Première Rhapsodie
Bearb. für Klarinette, Streichquartett und Harfe /
arranged for clarinet, string quartet and harp: Béla Kovács
CARL MARIA VON WEBER (1786–1826)
Klarinettenquintett B-Dur op. 34
GIOCCHINO ROSSINI (1792–1868)
Introduktion, Thema und Variationen
Fassung für Klarinette und Streicher / arr. for clarinet and strings
EDISON DENISOV (1929–1996)
Sonate für Klarinette solo
KRZYSTOF PENDERECKI (*1933)
Quartett für Klarinette und Streichtrio
Total: 71:19
Hörprobe / CD Download

BLAŽ ŠPAROVEC (*1994 Ljubljana/ Slowenien) studierte zunächst am Konservatorium für Musik und Ballett in Ljubljana bei Andrej Zupan, bevor er an die Universität der Künste Berlin zu François Benda wechselte. Als Solist und Kammermusiker errang Šparovec bei nationalen Wettbewerben vier 1. Preise, gleich sechsmal wurde er international ausgezeichnet. Er vertrat Slowenien 2012 beim Wettbewerb Eurovision Young Musicians in Wien, ein Jahr zuvor bekam er einen Sonderpreis beim Internationalen Radiowettbewerb Concertino Prag. 2014 gewann Blaž Šparovec den 1. Preis beim Aeolus Bläserwettbewerb und einen 1. Preis beim 3. Inter­natio­nalen Holzbläserwettbewerb hülsta woodwinds.

Das DOLEŽAL QUARTET wurde 1972 von dem Bratschisten Karel Doležal an der Prager Musikakademie ins Leben gerufen. 2003 lud der bekannte Musikprofessor herausragende junge Streicher im Rahmen der Neubesetzung des Quartetts zum Auswahlvorspiel ein. Seit 2008 besteht das Streichquartett aus Václav Dvorák und Ondrej Pustejovský (Violine), Martin Stupka (Viola) und Jan Zverina (Violoncello).

ALMA KLEMM (*1986 Altenburg) studierte bei Ragnhild Kopp am Richard-Strauss-Konservatorium in München und bei Gisèle Herbet in Würzburg. Ihr Masterstudium absolviert sie derzeit bei Stephen Fitzpatrick an der Universität Mozarteum in Salzburg.

JELLA GROSSMANN (*1989 Berlin) studierte an der Musik­hoch­schule Lübeck bei Jörg Linowitzki, nach dem Examen folgte ein Orchesterpraktikum im Philharmonischen Orchester der Hansestadt Lübeck. Zurzeit studiert Jella Großmann im Masterstudiengang an der Universität der Künste Berlin bei Michael Wolf und Okhee Lee.

www.blaz-sparovec.com
Blaž Šparovec bei YouTube:
www.youtube.com/watch?v=B340VAIiScc